Wiederaufnahme des Trainingsbetriebes :)

Nach wie vor ist kein geregelter Trainingsbetrieb möglich.
Allerdings, bieten die seit 24. April geltenden BaWü-Regeln für den Fussball-Trainingsbetrieb die Möglichkeit, bei entsprechender Inzidenz ein Training anzubieten.
Mit erhöhtem Aufwand, wollen unsere SpVgg-Jugendtrainer versuchen nach den Vorgaben Inzidenz über 100 hier ein Training anzubieten.

Unsere Jugendtrainer werden den Kontakt zu Ihren Spielern herstellen und entsprechend Gruppen bilden.
Geplant sind folgende Trainingszeiten:

Bambini — Freitag 21.05.2021 14.30 Uhr – 15.20 Uhr Gruppe 1+2
15.40 Uhr – 16.30 Uhr Gruppe 3+4

F-Junioren — Freitag 21.05.2021 17.00 Uhr – 17.50 Uhr Gruppe 1+2
18.10 Uhr – 19.00 Uhr Gruppe 3+4

E-Junioren — Mittwoch 19.05.2021 17.00 Uhr – 17.50 Uhr Gruppe 1+2
18.10 Uhr – 19.00 Uhr Gruppe 3+4

D-Junioren — ist noch unklar

C-Juniorinnen — Donnerstag 20.05.2021 17.15 Uhr – 18.00 Uhr Gruppe 1
18.15 Uhr – 19.00 Uhr Gruppe 2

Es wird gebeten, dass keine Spieler/innen im Training erscheinen, welche nicht durch den Trainer in eine Trainingsgruppe eingeteilt wurden. Eine Teilnahme am Training kann nicht erlaubt werden.
Kinder welche erstmalig zu uns zum Fussball spielen kommen wollen, bitte erst Kontakt mit dem Jugendleiter aufnehmen.
jugendleiter@spvgg-aldingen.de oder 0160/96848466

Weitere Informationen zum Thema Training und Corona, findet ihr auf der Homepage des WFV Corona FAQ | Württembergischer Fußballverband e.V. (wuerttfv.de)



Hygiene- und Verhaltenskonzept zur Wiedereröffnung Vereinsheim

Zum Schutz unserer Mitglieder vor einer weiteren Ausbreitung des Covid-19 Virus haben wir folgende Verhaltens- und Hygienemaßnahmen aufgestellt, welche von jedem Besucher des Vereinsheim einzuhalten sind.

  • Sollten bei einem Besucher oder innerhalb dessen Haushalt und Freundeskreis nachfolgende Symptome auftreten, sollte auf einen Besuch des Vereinsheims verzichtet werden. Symptome sind: Trockener Husten, Fieber, Müdigkeit, Atemnot und sämtliche Erkältungssymptome.
  • Verbot für Personen, die Kontakt zu einer mit dem Coronavirus infizierten Person stehen oder standen, wenn seit dem letzten Kontakt noch keine 14 Tage vergangen sind.

Maßnahmen zum regulären Wirtschaftsbetrieb:

1. Wirte

  • Führen einer Anwesenheitsliste mit Vor- und Nachnamen, Adresse, Telefonnummer, Anwesenheitszeit und Tischzuordnung.
  • Aufbewahrung der Anwesenheitsliste über einen Zeitraum von 4 Wochen im Vereinsheim.
  • Regelmäßiges Waschen / Desinfizierung der Hände.
  • Tische und Flächen sind nach jeder Benutzung / Belegung durch Gäste mit einem Flächen Desinfektionsmittel zu reinigen.
  • Reinigung und Spülen der Gläser / Tassen nur über die Spülmaschine.
  • Regelmäßiges stündliches Lüften des Gastraumes und der Türklinken.
  • Beim Bedienen der Gäste eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen.
  • Keine Bewirtung an der Theke

2. Gäste

  • Zum Betreten und Verlassen des Vereinsheim ist ein Mund-Nasen-Bedeckung zwingend anzulegen. Ebenso beim Gang zu den Toiletten. Eine Mund-Nasen-Bedeckung kann bei Bedarf beim Wirt zum Selbstkostenpreis erworben werden.
  • Die Hände sind beim Betreten der Gaststätte oder der Terrasse an den bereitgestellten, ausgewiesenen Desinfektionsspender zu desinfizieren.
  • Dem Wirt seinen Namen und Adresse beim Betreten der Gaststätte mitteilen.
  • Möglichst an einem Tisch verbleiben und nicht an unterschiedlichen Tischen verweilen.
  • Abstandsregelung von mind. 1,5m sind soweit wie möglich einzuhalten.
  • Max. 10 Personen an einer Tischgruppe. Umstellen der Tische und Stühle ist untersagt.
  • Bei Verstößen gegen die Verhaltensregeln behalten wir uns vor dem Gast den Zutritt zum Vereinsheim zu verweigern.

B-Junioren weiterhin ungeschlagen

Wir gingen in der ersten Halbzeit konzentriert ins Spiel und konnten bereits in der 10. Minute das 1:0 durch Loris Lo Presti erzielen. Bereits in der 15. Minute folgte nach einem Eckball das 2:0 durch Simon Geiger. In der 30.Minute konnten die Gäste auf 2:1 verkürzen, bei dem unsere Abwehr nicht gut aussah. Loris stellte in der 38. Minute den alten Abstand wieder her, doch mit dem Halbzeitpfiff konnte Wurmlingen das 3:2 erzielen.
Die zweite Halbzeit wurde etwas engagierter angegangen und durch zwei Treffer von Emirhan Yilmaz in der 52. und 57.Minuten konnten wir die Führung zum 5:2 ausbauen. Den Endstand zum 6:2 erzielte Lorenz Tepes durch einen sehenswerten Freistoß in der 67.Minute.

Mit dem dritten Sieg im dritten Spiel belegen wir derzeitig den zweiten Tabellenplatz.