3:2 – „Last Minute Sieg“ für Aktive

Die Aktiven gehen mit 3 Siegen aus der Englischen Woche. Am Sonntag konnte Aldingen gegen stark aufspielende Weigheimer ein drei zu zwei Heimerfolg verbuchen.
Aldingen begann schwungvoll und erzielte nach einer Freistoß-Flanke ausgeführt von M.Pfaff und vollendet von F. Vasiliadis das 1:0 (3. Min.). Aldingen spielte weiter nach vorne, jedoch ohne zwingend zu werden. Die Gäste aus Weigheim wurden immer stärker und erarbeiteten sich Chancen. Die Ersatzgeschwächte Vetere-Elf (drei verletzte Spieler und eine Strafe) hielt gut dagegen und verstand es bei strömenden Regen zu verteidigen. Somit ging es verdient mit einer eins zu null Führung in die Pause.
Die Pause tat der Vetere-Elf nicht gut. Die Weigheimer kamen immer gefährlicher vor das Tor und erzielten binnen einer Minute zwei Treffer. Beide Treffer entstanden durch ein fehlerhaftes Aufbauspiel im Mittelfeld / Abwehr. Anschließend hatte Weigheim des Öfteren Chancen um den Vorsprung auszubauen, vergaben jedoch diese. Aldingen setzte nun alles auf eine Karte. N. Vetere ließ nun offensiver spielen und brachte H. Kelil. Dieser erzielte nach einer Einzelleistung in der 88. Spielminute den Ausgleich. Alles sah nach einem Unentschieden aus, dann erhielt Aldingen in der 90 Min. einen Eckball. L. Buschbacher brachte den Ball präzise jedoch mit Wucht auf den zweiten Pfosten. T. Ninnemann schraubte sich nach oben und köpfte gekonnt den Ball in den rechten oberen Winkel. Weigheim versuchte anschließend alles nach vorne zu schmeißen. Es gelang jedoch keine nennenswerte Aktion mehr. Somit gewann die SpVgg das dritte Spiel hintereinander.

Veröffentlicht in Kategorie: Aktive | Schlagworte: