Einladung zur Jahresabschlussfeier

Zur kommenden Feier sind wieder alle Aktiven, Damen, AH-ler, Schiedsrichter und Ausschussmitglieder herzlich eingeladen. Termin ist Freitag, 30.12.2016; Beginn ist um 19:00 Uhr im Sportheim. Anmeldungen bis spätestens 16.12.16 bei den Spartenleitern oder Heiko Lenhard (07424/501912 oder 2.vorsitzender@spvgg-aldingen.de).

WFV Hallenspieltag in der Neuen Sporthalle in Aldingen

Am kommenden Wochenende richtet die Jugendabteilung der Spielvereinigung Aldingen mehrere WFV-Hallenspieltage in der Neuen Sporthalle aus.
Zunächst bestreiten die E-Junioren (Vorrunde Gruppe 6) am Samstag 26. November ab 14.00 Uhr einen Spieltag.
Am Sonntag 27. November findet ab 9 Uhr zunächst ein weiteres E-Juniorenturnier (Vorrunde Gruppe 7) statt.
Ab 13.30 Uhr beschließen die F-Junioren (Vorrunde Gruppe 6) das Turnierwochenende.
Die Bevölkerung ist herzlich eingeladen. Für ihr leibliches Wohl wird wieder bestens gesorgt.

Aktive unterliegen überraschend in Wellendingen

Eine überraschende 2:4 (1:2) Niederlage mussten unsere Aktiven bei der zweiten Mannschaft des SC Wellendingen einstecken.
Die SpVgg begann recht gut und ging bereits in der 3’min durch einen sehenswerten Freistoßtreffer von Dudu in Führung. In der Folgezeit nutzen beide Mannschaften gute Chancen nicht. Nach ca 20Minuten wurden die Hausherren die bessere Mannschaft und spielbestimmend. So glichen sie zunächst aus und gingen in der Folge durch einen Foulelfmeter in Führung 2:1 (31′,36′).
Nach der Halbzeit kamen die Aldinger besser ins Spiel und spielten zunächst den gewohnten Fußball aus den letzten Wochen. Ohne Torerfolg. In der 60’min kombinierte also wieder der Sc und erhöhte auf 3:1. Direkt im Anschluss war es Vassiliadis, der eine Flanke per Direktabnahme mit dem Kopf im Tor unterbringen und so auf 3:2 verkürzen konnte. Aber es passierte nicht mehr. Der Endstand zum 4:2 in der 77’min war zudem ein äußerst unglückliches Eigentor, aber passte zum Spielgeschehen. In einer schlechteren Kreisliga B Partie, wurde die SpVgg der „Favoritenrolle“ nicht gerecht und verlor zurecht auch in der Höhe 4:2.
Am kommenden Sonntag, möchte sich die Mannschaft beim letzten Heimspiel des Jahres, die Enttäuschung von der Seele spielen und mit einem Erfolg in die Winterpause starten, wir freuen uns auf zahlreiche Zuschauer.