Zweite Niederlage für Damen

Am 23.11.2019 bestritten die Damen der Spielvereinigung ihr letztes Heimspiel für das Jahr 2019, gegen die Damen aus Nufringen. Natürlich wollte man vor heimischer Kulisse nochmals alles geben und die letzten drei Punkte für sich gewinnen.
Das Spiel begann ausgeglichen, beide Mannschaften erspielten sich die ein oder andere Chance. Leider war es die Gastmannschaft die in der 33. Minute nach einem Eckball, durch ein unglückliches Eigentor in Führung ging. Mit diesem 0:1 ging es in die Halbzeitpause.
Nach dem Seitenwechsel fanden die Aldingerinnen nur schwer ins Spielgeschehen zurück, weshalb es wiederum die Gäste waren, die in der 60. Minute auf 0:2 erhöhten. In der 70. Minute fiel das 0:3, welches die Aldingerinnen nicht erwachen ließ. Leider kassierte man noch in der Nachspielzeit das 0:4 und die drei Punkte nahmen die Gegnerinnen aus Nufringen mit nach Hause.
Nichtsdestotrotz kann die Spvgg Aldingen auf eine erfolgreiche Hinrunde zurückblicken, in der man als Aufsteiger acht Siege, ein Remis und eine Niederlage einfahren konnte.
Jetzt heißt es sich ausgiebig auf die Rückrunde vorzubereiten und weitere Punkte für sich zu gewinnen !
Die Damen der Spvgg Aldingen bedankt sich bei ihren Zuschauern und hofft auf weitere tatkräftige Unterstützung in der Rückrunde.

Damen verlieren im Gipfeltreffen

Am Sonntag Morgen den 17.11.2019 reisten die Aldinger Damen früh morgens nach Glatten zum Topspiel in der Liga. Den Damen war klar, dass dies kein einfaches Spiel werden würde. Die SG Hopfau/Glatten hat in der Liga noch kein einziges Spiel verloren und glänzt mit einem super Torverhältnis. Aber auch die Aldingerinnen stehen nicht unverdient und ungeschlagen auf Platz 2 in der Liga.
Mit dem Vorhaben dieses Spiel für sich zu entscheiden, startete man in die Partie. Die erste Halbzeit begann wie erwartet dynamisch und es gab einige Chancen auf beiden Seiten. Leider konnte die Heimmannschaft in der 16. Minute eine dieser Chancen für sich nutzen und auf 1:0 erhöhen. Die Aldingerinnen versuchten dagegenzuhalten und hatten ebenfalls gute Gelegenheiten den Anschlusstreffer zu erzielen- doch der Ball wollte heute nicht über die Linie. Mit einem 1:0 Rückstand ging es in die Pause. Zurück auf dem Platz überzeugten die Spielerinnen der SG durch ihre Offensivspielerinnen. Schön herausgespielt, erhöhten sie in der 64. Minute auf 2:0. Leider kamen die Aldingerinnen nicht mehr gefährlich vors Tor und mussten ohne die drei wichtigen Punkte zurück nach Hause fahren.
Dennoch war es eine solide Mannschaftsleistung.
Weiter so Mädels- die nächsten Punkte bleiben wieder in Aldingen!

Damen siegen beim Tabellenletzten Herrenzimmern

Am Sonntag reisten die Damen der Spvgg nach Herrenzimmern, zum derzeitigen Tabellenletzten. Gut aufgestellt und mit dem Vorhaben drei Punkte mitzunehmen, startete man energisch in die Partie. So konnte Annika Zucht bereits in der ersten Minute die Führung für die Gäste erzielen. Leider ließen die Damen aus Aldingen danach stark nach, zahlreiche Fehlpässe und zu wenig Zug zum Tor wurden mit dem 1:1 Ausgleichstreffer bestraft. Nach der Halbzeit versuchten die Damen die missglückte erste Halbzeit wieder gut zu machen. Wiederum Annika Zucht schloss in der 66. Minute zum 1:2 ab. In der 68. Minute konnte Vanessa Merkt die Führung auf den 1:3 Endstand ausbauen.

Alles in allem ist diese Leistung noch verbesserungsfähig. Nichtsdestotrotz befinden sich die Damen der Spvgg Aldingen auf einem beachtlichen zweiten Platz in der Tabelle mit nur zwei Zählern Abstand zum Erstplatzierten.
Weiter so!