Aktive mit einer Niederlage im Kellerduell

Lukas Buschbacher brachte die Spvgg Aldingen in der neunten Minute nach vorn. Der Heimmannschaft gelang mithilfe von Spvgg Aldingen der Ausgleich, als Emre Yildirim das Leder in das eigene Tor lenkte (40.). Vor dem Seitenwechsel sorgte der Vfl Nendingen mit seinem Treffer für eine kalte Dusche der Spvgg Aldingen. Der VfL Nendingen nahm die knappe Führung mit in die Kabine. Timo Wiest (48.) und Malahov (50.) trafen innerhalb weniger Minuten zur Vorentscheidung des VfL Nendingen. Mit dem Treffer zum 2:4 in der 82. Minute machte Buschbacher zwar seinen Doppelpack perfekt – der Rückstand zum VfL Nendingen war jedoch weiterhin groß. Kalmbach gelang in den Schlussminuten noch ein weiterer Treffer für den VfL Nendingen (88.). Schiedsrichter Peter Hauschel beendete das Spiel und Spvgg Aldingen steckt weiter in der Krise. Im Kellerduell gegen den VfL Nendingen kam man unter die Räder.